Die Schweizergarde stellt sich vor

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 15:06

Grüezi,

seit letzter Woche auch stolzes Mitglied dieser Gilde. Ich freue mich riesig, mich hier beweisen zu dürfen.
Ich spiele seit Open Beta, wobei die Garde mein zweiter Char ist, welchen ich jetzt 3 Jahre spiele.
Den Char Schweizer habe ich nach einem Jahr gelöscht - hmmm... ich wollte einfach nochmal neu anfangen.
War mit dem Schweizer in einer anderen Gilde und habe dort schlechte Erfahrungen gemacht.
Deshalb so zu sagen ein Neustart welchen ich mit Yoko1 (meiner Frau) gemeinsam angetreten bin.
Seitdem war ich auch nur noch ein einer Gilde (von Dime), was mir ungemein viel Spaß gemacht hatte.
Die letzten Jahre habe ich mit Yoko1 sehr viel zu zweit gespielt, deshalb ist mein Char auch ein halber Tank  Rolling Eyes
Das werde ich jetzt ändern, schlussendlich tut es sehr wahrscheinlich schon ein switch auf das Hexenjägerset und eine neue Waffe.
Hab mal versucht einen Screenshot hoch zu laden, aber irgendwie bin ich zu blöd dafür.
Deshalb ein paar Daten damit ihr ein Gefühl für meinen Char bekommt:
- 684 GS, 1,82 Speed, 6043 Leben, 4893 Rüssi, und mind. 1300 Widerstand.
Achso, ich habe natürlich noch vergessen. Ich heiße nicht nur sondern bin auch Schweizer, bin 41 Jahre alt, lebe seit 1998 in Berlin. Aufgrund des Jobs ist es mir leider oftmals nur am WE möglich zu zocken. Bin eine Spielernatur und freue mich in der Gilde viele Freunde aus vergangenen "Runs" gefunden zu haben.

Euer Thomas (Schweizergarde)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Lucutus am Fr 26 Dez - 16:55

ich kenne mich zwar net so aus mit werten von Magiern - oder Baumkuschler aber wenn ich dein GS nicht beachte hab ich fast das Gefühl du willst ein DK aus dein Magier machen - hmmmmmm

brauch Magier Referenzwerte um mehr zu sagen.
avatar
Lucutus
Offizier
Offizier

Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 22.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:18


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:27


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:29


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:34


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:35


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:36


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:37


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:38


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:39


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:40


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:40


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:41


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:42


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:43


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Fr 26 Dez - 17:46

Hallo zusammen,

denke jetzt könnt ihr Euch ein besseres Bild über meinen Char machen. Wie gesagt, bisher habe ich halt eher getankt wie Schaden ausgeteilt. Roshans Gürtel liegt in der Truhe / wäre also vorhanden. Hexenset hatte ich bereits, jedoch eingeschmolzen...

Freue mich über Feedback was ich mit meinem Char am schlausten machen soll.

Eure Schweizergarde

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Dimeloee am Fr 26 Dez - 19:28

hi schweizer,

klar biste ein halber tank, logisch wenn man viel alleine macht, macht dies auch sinn. aber nun biste ja bei uns und kannst auf dmg-dealer umstellen. Jo hexe, buch und vllt noch ne dmg- oder speedrute und dein char ist auf eine guten weg. 

danke für deine vorstellung.

habe noch viel spaß bei uns.

bis gleich ingame
avatar
Dimeloee
Gildenmeister
Gildenmeister

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 19.11.13
Alter : 40
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von gerlach48 am Sa 27 Dez - 0:07

Sooo....
Zunächst is festzustellen, dass du sehr schöne Items hast, allerdings völlig falsch eingesetzt.

Meine Empfehlung an dich:

- Roshan voll rein! Gürtel des Verteidigers raus aber aufbewahren
- Hexenset (am besten Hexenjäger)
- falls du Premium hast, würde ich den 3k Stab erwerben
-  Ruten und Nebenhände suchen!

Farmen: m2, khb, momo, (Dessie)....um Legs zu erfarmen.

Rüstung hat ab einem gewissen Wert keinen sinn mehr....weitaus effektiver ist es eine gute Kugel mit viel Blockwertung zu haben. Das schützt  dich wesentlich besser als eine gute Rüstung.
Widerstände sind stark umstritten, weil sie für den Magier nachteilig sind. Im PVE reichen sie bis 800. Im PVP nützen sie nur gegen andere Magier (siehe mein Thread dazu http://de.bigpoint.com/drasaonline/board/threads/widerstaende-schwachsinnig-im-pvp.55100/).
Steine würde ich keine kaufen. Würde nur in ein Prem-Account investieren, da man mit Steine nicht soooo gut wird, wenn man mittelklasse Items hat.

Weiterhin nützt dir kein Schaden, ohne den Krtischaden mitzunehmen. Insofern musst du deine KritTW auf ca. 1200 steigern. Mit dem Hexenjägerset klappt das bereits sehr gut.

Falls du den Rüstungswert so hoch hattest um Mortis zu tanken so sei gesagt, dass jeder Magier ihn mit ner guten Kugel, ausreichend KritTW und ausreichend Tränke und roten Essis besiegen kann.

Zudem empfehle ich dir das PVP-LVL 40. Das Cyanitshield ist auf vielen Ebenen sehr nützlich!

Deine Items bilden eine sehr gute Ausgangslage, wenn du meine Vorschläge umsetzen kannst, kannst du ohne Weiteres oben mitmischen!
avatar
gerlach48
Offizier
Offizier

Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 20.11.13
Alter : 34
Ort : Weit weg!

http://www.keine-website.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Sa 27 Dez - 6:16

Guten Morgen,

vielen Dank für Eure Einschätzung. Dann habe ich jetzt ein paar neue Ziele vor mir.

Eure Schweizergarde

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am So 18 Jan - 7:11

Guten Morgen,

ein kleiner Zwischenstand von mir. Holz ist gesammelt und Eingänge sind massig da. In der Zwischenzeit habe ich von Kugel auf Buch gewechselt. (Hatte vorher keines bzw. alles geschmolzen). Würde ich nicht Schweizergarde heißen, dann bestimmt "Schmelzer" :-) - Ärgern tue ich mich schon ein bissel, denn Wams und Hut waren mit annähernd maximal Schaden vorhanden. Aber gut - werde schon wieder was finden. Bis dahin habe ich beim Hut und Schultern umgeskillt. Den Gnob hat es gefreut, mich weniger da ich das Set bereits geschmolzen hatte.

Eure Schweizergarde


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Viperb am So 18 Jan - 8:42

Very Happy Schon vieeel besseeeer :DD
avatar
Viperb
Offizier
Offizier

Anzahl der Beiträge : 405
Anmeldedatum : 24.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Dimeloee am So 18 Jan - 11:59

Japp

Weiter so. Bei dem Tempo holst mich bestimmt bald ein. Nur leider werden die Schritte immer kleiner. Habe diese Woche doch glatt einen dmg-punkt mehr bekommen.
avatar
Dimeloee
Gildenmeister
Gildenmeister

Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 19.11.13
Alter : 40
Ort : Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von gerlach48 am So 18 Jan - 20:01

Nice Garde....aber wie gesagt....zmum Farmen empfehle ich dir nach wie vor das Hexenset.
avatar
gerlach48
Offizier
Offizier

Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 20.11.13
Alter : 34
Ort : Weit weg!

http://www.keine-website.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gast am Mo 19 Jan - 0:35

3300 Rw mit Buch^^ Nice aber mach die Cyas raus^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Schweizergarde stellt sich vor

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten